Konfirmandenunterricht

Zum Konfirmandenunterricht laden wir alle getauften und noch nicht getauften Stahnsdorfer Jugendlichen im Alter von 12 Jahren (Abweichungen möglich) ein. Der Unterricht, der entweder dienstags oder donnerstags am Nachmittag stattfindet, beginnt im September und endet mit der Konfirmation im Frühjahr des übernächsten Jahres. Die noch nicht getauften Konfirmanden werden im Verlauf der Unterrichtszeit, meistens am 1. Advent, getauft. In der Regel findet im zweiten Jahr an einem Wochenende eine Konfirmandenfreizeit statt.

Unterricht und Konfirmation (lat. confirmare – bestätigen, bestärken) sollen die Jugendlichen zu einer selbstverantworteten Bejahung der in der Taufe begründeten Gemeinschaft mit Jesus Christus und seiner Gemeinde und Kirche hinführen. Die Konfirmation berechtigt zur Teilnahme am heiligen Abendmahl, zur Übernahme des Patenamtes und zur Ausübung des aktiven (ab 14 Jahren) und des passiven (ab 18 Jahren) Wahlrechts in unserer Kirche.

Die Anmeldung erfolgt im Frühjahr bis zu den Sommerferien des entsprechenden Jahres im Gemeindebüro durch die Eltern oder sonstige Erziehungsberechtigten. Bitte bringen Sie dazu die Taufurkunde oder die Geburtsurkunde bei noch nicht Getauften mit.