Startseite

Herzlich willkommen

bei der Evangelischen Kirchengemeinde Stahnsdorf

 

Aus aktuellem Anlass

Angesichts des verlängerten und verschärften Lockdowns hat der Gemeindekirchenrat beschlossen, die Präsenzgottesdienste in unserer Dorfkirche ebenfalls weiter bis zunächst zum 31. Januar 2021 auszusetzen. In der Abwägung der Interessen hat für uns der Schutz von Gesundheit und Leben höchste Priorität.
Wir bitten um Ihr Verständnis und laden Sie ganz herzlich ein, durch unsere Hörgottesdienste und -andachten miteinander verbunden zu bleiben. Bleiben Sie alle gesund und behütet!

 

Rundbrief vom 24. Mai 2020: hier klicken

Regelmäßige Audioandachten: hier klicken.

Deutschland betet gemeinsam: https://DeutschlandBetetGemeinsam.de/

Helfende Hände - Stahnsdorfer Hilfeangebote in der Coronakrise:
http://stahnsdorf.de/content/aktuelles-termine/helfende-haende-verwaltung-koordiniert-hilfe-gemeinsam-mit-clab.html

Wort des Bischofs in der Corona-Krise

Die Evangelische Kirchengemeinde Stahnsdorf ist die größere von zwei evangelischen Kirchengemeinden in der Großgemeinde Stahnsdorf.

Unsere Gemeindeglieder leben größtenteils im Ortsteil Stahnsdorf, einige aber auch in den umliegenden Gemeinden, in Berlin und in Potsdam. Begünstigt durch die Lage im „Speckgürtel” um die Bundeshauptstadt sind wir eine wachsende Kirchengemeinde, die vor allem durch den Zuzug von Familien geprägt ist.

[caption id="attachment_124" align="alignright" width="300"] Foto: © Gemeinde Stahnsdorf[/caption]

Stahnsdorfs altes Wahrzeichen, die Dorfkirche aus dem 13. Jahrhundert, ist Mittelpunkt eines regen Gemeindelebens, das gerade auch durch die vielen neu zugezogenen Christen immer wieder neue Impulse erhält.

Wir wollen als Kirchengemeinde ein Ort der Begegnung sein: Mit Jesus Christus und seinem befreienden Evangelium und mit alten und neuen Stahnsdorfern.

Nehmen Sie sich doch ein wenig Zeit um auf dieser Seite mehr über uns, unsere Gottesdienste und Veranstaltungen und unser Gemeindeleben herauszufinden. Wir würden uns sehr freuen, Sie einmal persönlich in unserer Mitte begrüßen zu dürfen.

Es grüßt Sie
Pfarrer Peter Edert
 
 
P.S.: Bitte melden Sie Fehler an diesem Netzauftritt an Florian Hofmann.